kreuzschach.de schachvarianten.de



Fernschachportal für Schach und Schachvarianten für 2 bis 4 Spieler
Correspondence chess portal for chess variants for 2 to 4 players
 
       


Wann ist Matt?



An den großen Tischen gibt es auf die Frage nach dem besten Matt keine eindeutige Antwort. Die Tischregel, wie das Spiel enden soll, wird zu Beginn von den Spielern festgelegt und am Tisch notiert.

Schachmatt


Klassisches Matt
Ist ein König matt, hat er die Partie verloren.
Die Figuren verbleiben auf dem Feld und können geschlagen werden oder als Deckung dienen oder sie werden vom Feld entfernt.
Der Allianzpartner kann die Partie allein fortsetzen oder die Partie ist beendet.
  Das klassiche Matt ist an den großen Tischen unüblich, da schon nach dem ersten Matt das Weiterspielen wenig reizvoll ist. Interessanter sind die Varianten, bei denen die Partie beim ersten Matt nicht endet:

Allianzmatt


Der König entfernt sich selbst.
Ist ein König matt, entfernt er sich im nächsten Zug selbst. Die Farbe spielt ohne König weiter.
Die Partie endet, wenn beide Könige einer Allianz entfernt sind.
 

Doppelmord


Der König wird geschlagen.
Ist ein König matt, setzt der Spieler aus, bis sein König geschlagen wurde oder das Matt aufgehoben wurde, etwa durch Entfernen oder Ableben der mattbietenden Figur.
Die Partie endet, wenn beide Könige einer Allianz geschlagen sind.


An manchen Tischen gibt es weitere Matt-Regeln, bitte Spielregeln am Tisch beachten.



 




2001-2017    Anette Pareigat
Haftungsauschluss
Datenschutz